"Mausi" mit Sex-Sager über Lugner am Opernball

Pikante Aussagen bei einem Opernball-Einspieler von "Puls24". Darin plaudert Richard Lugner über Ballgäste und Sex in der Staatsoper.
Es war einer der Skandale der Opernball-Geschichte: Lugners Ballgast Grace Jones hatte 1996 mit einem jungen Mann Sex – in der Loge am Opernball. Diese Anekdote erzählte Lugner erneut bei einem Opernball-Special auf Puls24, das während der Eröffnung des Opernballs 2020 am Donnerstagabend ausgestrahlt wurde.

Sex mit Lugner in der Loge?

Aufhorchen lässt darin aber auch Ex-Frau Christina Lugner. Nachdem sich der Baumeister über die Sex-Eskapaden von Jones amüsiert hatte ("Wir standen bei der Tür und haben zugehört"), meldete sich auch "Mausi" zu Wort: "Vielleicht habe ich doch irgendwas versäumt in meinem Leben. Vielleicht hätte ich mit Richard auch Sex in der Loge haben sollen, vielleicht wären wir dann noch zusammen."



Auch 2020 ein Skandal


CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Auch heuer gab es einen Skandal um Lugner am Opernball. Nachdem sein eigentlicher Gast Lindsey Vonn abgesagt hatte und nach Präsentations-Schwierigkeiten kam er mit Ornella Muti in die Staatsoper. Vom ORF damit konfrontiert, dass Muti "nur dritte Wahl" sei, brüllte Lugner die Interviewerin an, brach das Gespräch ab und verhängte eine Gesprächs-Sperre für den ORF.





ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
Innere StadtNewsPeopleStarsRichard LugnerOpernball