Lugner schlägt der Liste Pilz neuen Namen vor

Die Liste Pilz möchte ihren Namen ändern und ist aktuell noch auf der Suche. Ein Vorschlag diesbezüglich kommt von Richard Lugner.

Der Wiener Baumeister hat Peter Pilz einen Brief geschrieben und ihm in diesem seinen persönlichen Vorschlag für einen neuen Name der Liste Pilz präsentiert. Seiner Meinung nach wäre "Die Wachsamen" – analog zu "Die Grünen" – eine gute Idee.

"In die Debatte um unseren künftigen Namen kommt endlich Bewegung", schreibt Peter Pilz via Twitter und postet dazu ein Foto des Schreibens von Lugner.

"Wird Lugner nun euer neuer Polit-Berater?", fragt eine Userin und ein anderer will wissen: "Wieso schickt der Lugner sowas?".

Ob die Liste des Ex-Grünen Pilz den Vorschlag des "Lugner City"-Inhabers annehmen oder doch einen anderen Namen geben wird, bleibt abzuwarten. Wahrscheinlicher ist wohl letzteres. Klar ist jedenfalls, dass die Liste Pilz mit acht Abgeordneten im Parlament vertreten sein wird und bis zur Konstituierung des neuen Nationalrates am 9. November ein neues Statut beschließen will. Bis dahin wird noch fleißig gebastelt – auch, aber nicht nur, an einem neuen Namen.

(ek)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsPolitikNationalratRichard Lugner

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen