Dickhäuter rudert zurück

Lugners "Babyelefant": "Es gibt ein Update von Richard"

Der Streit zwischen Richard Lugner und Daniela Kennedy ist belastend - vor allem für den "Babyelefant".

Heute Entertainment
Lugners "Babyelefant": "Es gibt ein Update von Richard"
"Babyelefant" Dani Kennedy und Baumeister Richard Lugner
Andreas Tischler / Vienna Press

Während Richard Lugner (91) im Liebesglück mit "Bienchen" Simone Reiländer (40) schwebt, hadert "Babyelefant" Daniela Kennedy (56) noch immer mit der Tatsache, dass die Wogen zwischen ihr und dem Baumeister nicht geglättet sind.

Nachdem die beiden einen Streit in der Öffentlichkeit ausgefochten haben, flatterte ein Brief von Mörtels Anwalt bei ihr herein. Auf Social-Media, den Tränen nahe und "unter Schock", verkündete Kennedy, dass Post von Mörtels Anwalt bei ihr eintrudelte, sie aber eigentlich die Welt nicht mehr verstünde. "Hast du schon einmal einen Anwaltsbrief bekommen, obwohl du gar nichts verbrochen hast?", fragt sie ihre Follower und weiter: "Das gibt’s auch selten, aber das gibt’s bei mir. Das ist ein Wahnsinn! Ich habe nicht angefangen, er hat angefangen. Mit allem hat er angefangen und ich habe mich verteidigt. Da muss ich auch einen Anwaltsbrief schicken, natürlich", schien sie etwas von der Rolle zu sein.

Anrufe von Richard Lugner

Es schmeckte Mörtel unter anderem nicht, dass Kennedy meinte, er hätte ihr Nachrichten, wo er stöhnt, geschickt. Erst vor wenigen Tagen meldete sich der Dickhäuter erneut bei seinen Followern: "Der Richie hat mich angerufen. Was wollte er? Einmal sogar als Videoanruf." Doch auf einen Rückruf ihrerseits reagierte der Baumeister wiederum nicht.

Nun nahm die Blondine mit Lugners Freundin "Bienchen" auf. "Simone hat gemeint, dass Richard sich mit dem Handy nicht so gut auskennt und vermutlich unabsichtlich angerufen hat", erzählt sie in dem Video. "Vielleicht waren die stöhnenden Nachrichten auch unabsichtlich", rudert sie zurück.

Homestory: So leben "Bienchen" und Richard Lugner

1/40
Gehe zur Galerie
    Simone "Bienchen" Reiländer  ist bei Richard Lugner eingezogen
    Simone "Bienchen" Reiländer ist bei Richard Lugner eingezogen
    Sabine Hertel

    Und - selbstverständlich, sieht sie auch wieder etwas Positives in den unabsichtlichen Anrufen. "Ich scheine ja auf seiner 'Watch-List' zu sein, denn sonst passiert so etwas ja nicht", gibt sie die Hoffnung nicht auf, dass zwischen ihr und Lugner doch noch alles gut wird.

    BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

    1/163
    Gehe zur Galerie
      Kylie Jenner sieht man nur mehr in Badekleidung - kein Wunder: Sie verkauft auch ihre eigene.
      Kylie Jenner sieht man nur mehr in Badekleidung - kein Wunder: Sie verkauft auch ihre eigene.
      Instagram/kyliejenner

      Auf den Punkt gebracht

      • Der Streit zwischen Richard Lugner und Daniela Kennedy belastet vor allem den "Babyelefanten"
      • Nachdem Kennedy öffentlich erklärt hatte, einen Anwaltsbrief von Lugners Anwalt erhalten zu haben, rudert sie nun zurück
      red
      Akt.