20-Jährige hat in 24 Stunden 7 Schlaganfälle

Auf YouTube berichtet die Studentin jetzt von den schlimmen Momenten und erklärt, wie es mit ihrem Leben weitergehen soll.

Sie hat die Tortur überlebt, aber sie wird nie wieder ohne Medikamente leben können: Luna Jarvis aus Großbritannien hatte nach eigenen Angaben sieben Schlaganfälle in 24 Stunden.

Nach einer durchzechten Nacht hatte die 20-jährige Studentin ein taubes Gefühl im Gesicht, das immer schlimmer wurde. Sie brach schließlich zusammen und musste ins Spital eingeliefert werden.

Blutversorgung des Gehirns reichte nicht aus

Dort vermuteten die Ärzte einen schlimmen Kater. Aber nach ersten Tests der Schock: Die junge Frau hatte, vermutlich weil das Gehirn nicht ausreichend mit Blut versorgt wurde, gleich mehrere Hirnschläge erlitten.

Luna überlebte zwar. Teile ihres Gehirns werden aber, wie sie auf YouTube enthüllt, nie wieder richtig funktionieren. Für die Tapferkeit, mit der sie mit ihrem Schicksal umgeht, erhält die Britin nun Applaus in sozialen Netzwerken.

Alle Informationen zum Schlaganfall bei Netdoktor (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
VideospielGesundheitKrankenhaus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen