Peinlich! Ross Antony rutscht bei Konzert die Hose runter

Plötzlich stand Schlagerstar Ross Antony unten ohne beim "Schlagerfest XXL" da.
Plötzlich stand Schlagerstar Ross Antony unten ohne beim "Schlagerfest XXL" da.picturedesk.com / Instagram
Auch eine kaputte Hose kann ihn nicht so leicht aus der Ruhe bringen. Das hat Ross Antony jetzt beim "Schlagerfest XXL"-Konzert bewiesen.

Es geschah, als er gerade gemeinsam mit tanzenden, aufblasbaren Einhörnern über die Bühne der ÖVB-Arena in Bremen (D) tanzte: Mitten im Song gab seine Hose den Geist auf und rutscht dem 47-Jährigen runter bis zu Knien. Die Folge: Ross Antony stand plötzlich "unten ohne" auf der Bühne. Ein Konzertbesucher hält den Moment mit seinem Handy fest.

Derzeit tourt der britische Paradiesvogel mit der Konzerttour "Schlagerfest.XXL" durch den deutschsprachigen Raum – am 28. Mai macht die "Party des Jahres" auch Halt in Wien. Neben Stars wie Matthias Reim, Eric Philippi und Thomas Anders sind u.a. auch Marianne Rosenberg, Jürgen Drews oder Florian Silbereisen mit dabei. 

Letzterer war es auch, der sichtlich amüsiert auf die Bühne eilte. "Oh Gott", kommentierte er den Anblick von seinem Schlager-Kollegen in Glitzersakko und weißen Boxershorts. Ross selbst nahm das Hoppala mit Humor – und performte froh gelaunt weiter. Ob der Brite auch in der Wiener Stadthalle "blank" ziehen wird?

Auch in Wien passierte Ross ein Hoppala

Bei seinem letzten Besuch in Wien sorgte Ross ebenfalls für einen unvergesslichen Moment. Bei einem "Heute"-Fotoshooting im Prater blieb er plötzlich im "Eisberg" stecken. HIER gibt's die ganze Story zum Nachlesen – mit Video >>

Talkshow: Schlagerstar Ross Antony als Gast bei "Colerus Backstage":

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
SchlagerRoss AntonyUnglückWienWiener Stadthalle

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen