Lydia will mit Loredana-Song zum Auslandsrecall

Nach ihrer Wrestling-Domina-Show will Lydia Kelovitz beim Recall in Sölden weiter für Aufsehen bei "DSDS" sorgen.
Trotz oder aber auch wegen ihres extragvaganten Auftritts beim Casting von "Deutschland sucht den Superstar" hinterließ die 29-Jährige einen bleibenden Eindruck bei der Jury und beim TV-Publikum. Weil sie darüber hinaus auch noch eine großartige Stimme hat, schaffte sie es in den Recall.



Und der steigt am Samstag hoch über dem verschneiten Sölden. "Wer denkt, dass mein Auftritt beim Casting schon wild war, der darf sich auf den Recall freuen", lässt Lydia bereits im Vorfeld wissen und geht noch etwas weiter ins Detail. "Wer witzbefreit ist und keinen Sinn für exzentrische Kunst hat, sollte nach der Hälfte der Recall Sendung am kommenden Samstag den Fernsehsender wechseln. Diesmal gibt es nämlich mehr Kleidung, mehr Theater, mehr Unterhaltung und deshalb brauchen die Leute auch mehr Humor, um das zu verstehen. Inspiration waren Ali G und Loredana". Ob sie damit eine Chance hat, sich für den Auslands-Recall in Südafrika zu qualifizieren.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Lydia wird den Song "Jetzt rufst du an" der Schweizer Rapperin Loredana vortragen. Wie schon bei ihrem Casting-Auftritt wird sie sich dabei nicht nur auf den Gesang konzentrieren, sondern es wird natürlich auch eine actionreiche Performance versprochen.

Wie die genau ausschauen wird, verrät Lydia noch nicht. In einer Vorschau, die RTL schon ausgestrahlt hat, ist allerdings zu sehen, dass sie sich ein rohes Ei aus ihrer Unterhose angelt und das dann vor den entsetzten Augen der Jury verspeist.

Man darf also absolut gespannt sein. Am Samstag ab 20:15 Uhr unbedingt einschalten.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. F.Bauer TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandTVMusikDieter BohlenDSDS

CommentCreated with Sketch.Kommentieren