Harte Worte von Sonja Zietlow: "Mach was für dein Geld"

Sonja Zietlow zeigt bei den Dschungelprüfungen kein Mitleid mit den Kandidatinnen.
Sonja Zietlow zeigt bei den Dschungelprüfungen kein Mitleid mit den Kandidatinnen.imago/eventfoto54
Durch Eingeweide wühlen oder einen Anus verspeisen: Die Dschungelprüfungen haben es wieder in sich. Sonja Zietlow tun die Stars trotzdem nicht leid.

An Tag sechs im Dschungelcamp treten Tessa Bergmeier, Verena Kerth und Claudia Effenberg den Weg zur Prüfung an. Unterstützung bekommen die drei Damen von Papis Loveday, der ihnen als "Pfui-Dora" Lieferant diverse Ekel-Gerichte vorsetzt und die Power-Frauen lautstark anfeuert. Pro verschlungener Gruselmahlzeit können zwei Sterne für das Team ergattert werden. Während Claudia weder ihre "Bolo-Nase" noch das angebrütete Hühnerei hinunterbekommt, verschlingt Verena mit eisernem Willen Schweineanus, Kakerlakenbrötchen und Krokodilherz. Starke vier Sterne holt sie damit für die Dschungel-Crew. Sogar Tessa macht ihre Kollegen stolz. Die Hühnerherzen in Urin schickt sie zwar sofort zurück zum Absenden, tapfer würgst sie jedoch die schleimigen "Falabfall-Bällchen" hinunter und stockt somit auf sechs Sterne auf.

Jetzt lesen: Song geklaut! Markus rechnet im Dschungel mit Bohlen ab

Leicht mitanzusehen ist die neueste Essensprüfung im Dschungelcamp auf keinen Fall. Die drei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"- Kandidatinnen stopfen, würgen oder spucken die ekelhaften Lebensmittel wieder aus. Sogar die eine oder andere Träne kullert den Promi-Damen über das Gesicht. Eine hat aber kein Problem damit, diese Tortour zu beobachten. Im Dschungel-Podcast verrät die alteingesessene Dschungelmoderatorin Sonja Zietlow nämlich, dass sie beim Anblick der leidenden Stars kein Mitleid empfindet.

"Erstens finde ich, haben unsere Zuschauer schon ein sehr feines Händchen und Näschen für diejenigen, die in die Prüfung gehen sollten. So im Sinne: Mach mal was für dein Geld", erklärt Sonja. "Zweitens, die wissen, worauf sie sich einlassen. Und drittens, sie bekommen extra Sendezeit", führt die Moderatorin ihre Argumentation zu Ende.

Mit Claudias Leistung beim Ekel-Schmaus war das Publikum wohl nicht zufrieden, denn sie muss an der Seite von Lucas Cordalis auch zur nächsten Prüfung antreten. Heute Abend werden sich die beiden in der "Schreck-Schraube" beweisen müssen. "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" ist wie immer ab 22:15 bei RTL oder im Stream bei RTL+ zu sehen.

VIP-Bilder des Tages

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account KL Time| Akt:
RTL+SPC_TITLEDschungelcampIch bin ein Star - Holt mich hier raus!Trash TVTVSonja Zietlow

ThemaWeiterlesen