"Made My Day": So klingt der Abschied von Opus

Ende 2021 wollen die Austropop-Ikonen abtreten. Doch zuvor erscheint heute mit "Made My Day" die neue Single von Opus - aber nicht die allerletzte.

Nach mehr als 1.500 Auftritten wollen sie "am Höhepunkt unserer Schaffenskraft" noch einmal bis zum allerletzten Konzert am 21. Dezember 2021 in der Grazer Oper ihr Bestes geben, haben Opus am Mittwoch via Aussendung verkünden lassen ("Heute" hat berichtet). Jetzt setzen die Steirer auch ein musikalisches Zeichen, mit ihrer neuen Single "Made My Day".

Vorbote für "Opus Magnum"

Opus beschwören mit ihrer neuen Single die Kraft einer positiven Lebenseinstellung und bauen dabei eine Brücke — von sommerlich karibischen Steel Drum Klängen zum klassischen Opus-Sound, der nun seit fast fünf (!) Jahrzehnten gereift ist und dabei nationale und internationale Musikgeschichte mitgeschrieben hat.

"Made My Day" ist der Vorbote für das allerletzte Album der Band, "Opus Magnum", das im November als Doppel-CD plus Fanbox erscheint, doch es wird nicht die allerletzte Single der Band, bestätigt Opus-Mastermind Ewald Pfleger gegenüber "Heute": "Da wird's noch weitere Singles d'raus geben", so "Sunny".

Abschiedstournee startet im September

Bis Ende 2021 werden Opus gemeinsam mit Fans und Wegbegleitern ihren Bühnen-Abschied feiern, und dabei mit einem eindeutig lachenden Auge ihre Geschichte und Gegenwart als Band hochleben lassen.

Live sind Opus das nächste Mal am 12. September in den Grazer Kasematten zu sehen. Und am 19. September gibt´s ein Wiedersehen im TV: in der Reihe "Donauinselfest 2020 live" sind Opus auf ORF III mit der Live-Premiere von “Made My Day” und drei weiteren neuen Songs aus dem Album Opus-Magnum zu sehen. Live Is Life!

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
SteiermarkMusikMusikvideoAlbumORFGrazDonauinselfestPopRock

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen