"Live is Life": Opus beenden ihre Jahrzehnte-Karriere

Opus schrieben mit Hits wie "Live is Life", "Flyin High" oder "Eleven" österreichische Musikgeschichte.
Opus schrieben mit Hits wie "Live is Life", "Flyin High" oder "Eleven" österreichische Musikgeschichte.(Bild: Opus/ Facebook)
Nach einer fast fünf Jahrzehnte dauernden Karriere haben sich die Austropop-Ikonen ("Live is Life") entschlossen, das Kapitel Opus zu schließen.

"Wir hatten als österreichische Band unglaublichen nationalen & internationalen Erfolg und sind sehr stolz und dankbar, mit unserer Musik so vielen Millionen Menschen Freude bereitet zu haben. Nun ist aber die Zeit des Abschieds gekommen", verkünden Opus via Aussendung.

Opus Magnum zum Finale

Nach mehr als 1.500 Auftritten wollen sie "am Höhepunkt unserer Schaffenskraft" noch einmal bis zum allerletzten Konzert am 21. Dezember 2021 in der Grazer Oper ihr Bestes geben. Die Doppel-CD und Fanbox "Opus Magnum" erscheint im November 2020.

Erster musikalischer Abschiedsgruß ist die im positiven Reggae-Stil, aber auch im bewährten Opus-Sound gehaltene Single “Made My Day”, die am kommenden Freitag veröffentlicht wird.

“Music is my passion but not my whole life - but it’s making me and my life whole”

Im vergangenen Jahr wurde Opus-Sänger Herwig Rüdisser am Herzen operiert. Obwohl die Operation gut verlaufen und es dem gebürtigen Kärntner "fast besser als vorher" (O-Ton Bandkollege und Opus-Mastermind Ewald Pfleger) geht, wurde schon damals mit dem Ende der Band spekuliert. Ende Dezember 2021 wird der Opuspocus nun offenbar wirklich vorbei sein.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
MusikMusikvideoAlbumKonzert

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen