Herz-Operation: Opus-Sänger Rüdisser im Spital

Opus-Sänger Herwig Rüdisser
Opus-Sänger Herwig RüdisserBild: picturedesk.com/APA
Opus-Sänger Herwig Rüdisser wurde am Sonntag am Herzen operiert. Die Operation sei gut verlaufen und die Ärzte sind mit dem Eingriff zufrieden.

"Herwig wurde gestern (Anm. Sonntag) am Herzen operiert, die OP ist gut verlaufen, die Ärzte sind zufrieden und wir sind jetzt mal erleichtert. Wir wünschen ihm das Allerbeste und hoffen, dass seine Genesung nun ebenso gut verläuft und er bald wieder ganz gesund ist", teilte die Band "Opus" am Montag mit.

Und weiter: "Nach einem etwa zweiwöchigen Spitalsaufenthalt wird er eine längere Erholungsphase verbringen, um dann eine mehrwöchige Reha zu machen".

"Freuen uns auf ersten gemeinsamen Gig"

Wann Rüdisser wieder auf der Bühne stehen wird, "werden die nächsten Wochen zeigen, aber am Wichtigsten ist seine vollständige Regeneration".

Die Band freue sich allerdings bereits jetzt schon "auf den ersten gemeinsamen Gig mit ihm!"

Entzündung am Herzen

Der 62-jährige Musiker, litt an einer Entzündung am Herzen - "Heute.at" berichtete.

Aufgrund der Erkrankung musste die steirische Band zwei anstehende Konzerte in Linz (24.8.) und Alpbach (30.8.) kurzfristig absagen.

(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsMusikvideo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen