Madrid hat jetzt eigenen Raum zum Weinen

Im "Crying Room" Gefühle zulassen
Im "Crying Room" Gefühle zulassenReuters
In Madrid öffnete jetzt der erste "Crying Room" seine Türen. Taschentuchboxen und Schilder sollen Besucher dazu ermutigen, ihre Gefühle zuzulassen. 

Hier kann man seinen Emotionen freien Lauf lassen! Mitten in Madrid (Spanien) hat jetzt der sogenannte "Crying Room" ("Zimmer zum Weinen") eröffnet. Besucher finden hier an den Wänden haftende Taschentuchboxen. Wer alleine weinen möchte, kann das in mit Vorhängen geschützten Kojen tun. Auf Schildern wird den Besucherinnen und Besuchern, denen zum Weinen zumute ist, angepriesen: "Es ist okay, sich nicht okay zu fühlen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SpanienTrauerMadridPsychologieWelt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen