Mit Heli ins Spital gebracht

Mädchen (10) von Pferd abgeworfen und schwer verletzt

Tragischer Reitunfall: Insgesamt fünf Personen wurden von Pferden abgeworfen, verletzten sich schwer. Sie wurden ins Krankenhaus geliefert.

Oberösterreich Heute
Mädchen (10) von Pferd abgeworfen und schwer verletzt
Die verletzten Personen wurden von einem Rettungshubschrauber ins Spital gebracht. (Symbolbild)
Getty Images

Dramatische Szenen am Samstagnachmittag: In Ampflwang (Bez. Vöcklabruck) war eine Reitgruppe unterwegs. Plötzlich scheuten einige der Islandpferde, warfen fünf Reiterinnen ab.

Besonders schlimm: Ein Mädchen (10) aus dem Bezirk Zell am See (Salzburg) wurde durch den Sturz schwer verletzt. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geliefert werden.

Verletzte ins Spital geliefert

Auch eine 39-Jährige, eine 48-Jährige und ein weiteres Mädchen aus dem Bundesland Salzburg wurden leicht verletzt. Die Rettung brachte alle Personen ins Spital. Beim Unfall kamen laut ORF keine Tiere zu Schaden.

Die Pferde konnten nach ihrer Flucht wieder schnell eingefangen werden. Der Auslöser für den tragischen Vorfall ist noch nicht bekannt.

1/61
Gehe zur Galerie
    <strong>30.05.2024: Hier kannst du auch zu Fronleichnam einkaufen gehen</strong> – Am Donnerstag ist Fronleichnam. Haben dann alle Läden geschlossen? Nein! <a data-li-document-ref="120039261" href="https://www.heute.at/s/hier-kannst-du-auch-zu-fronleichnam-einkaufen-gehen-120039261">"Heute" klärt auf, wo noch eingekauft werden kann.</a>
    30.05.2024: Hier kannst du auch zu Fronleichnam einkaufen gehen – Am Donnerstag ist Fronleichnam. Haben dann alle Läden geschlossen? Nein! "Heute" klärt auf, wo noch eingekauft werden kann.
    Getty Images

    Auf den Punkt gebracht

    • Bei einem tragischen Reitunfall in Ampflwang wurden insgesamt fünf Personen von scheuenden Islandpferden abgeworfen, wobei ein 10-jähriges Mädchen schwer verletzt wurde und mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste
    • Auch drei weitere Personen wurden leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht
    • Glücklicherweise kamen bei dem Unfall keine Tiere zu Schaden
    red
    Akt.