Männer wollen schlichten, werden mit Messer verletzt

Der junge Mann wollte eigentlich einen Streit schlichtem, wurde dabei von einem Messer verletzt.
Der junge Mann wollte eigentlich einen Streit schlichtem, wurde dabei von einem Messer verletzt.Symboildbild/Getty Images/iStockphoto
Drei junge Männer wollten Samstagnacht in Linz (OÖ) einen Streit schlichten. Sie alle bezahlte ihre Courage mit Messerstichen.

Unfassbarer Gewaltakt in der Nacht auf Sonntag mitten auf dem Linzer Hauptplatz. Dort war es bei einer Auseinandersetzung kurz nach Mitternacht zu einer wilden Schlägerei zwischen mehreren Personen gekommen.

Zwei Linzer, 21  und 25  Jahre alt, sowie ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung bemerkten unabhängig voneinander die Schlägerei und versuchten schlichtend einzugreifen. Doch die drei couragierten Männer wurden dann selbst zu Opfern.

Drei Männer wurden verletzt

Der 25-Jährige wurde durch drei Messerstiche verletzt, die beiden anderen erlitten ebenfalls Schnittwunden an Händen und Armen. Alle drei müssen oder mussten operiert werden. Und die Schläger?  Die flüchteten allesamt ohne sich um ihre Opfer zu kümmern Der Grund für den Streit ist bis dato nicht bekannt. 

Nun sucht das Stadtpolizeikommando Linz etwaige Zeugen des Zwischenfalls. Sie sollen sich unter der Telefonnimmer 059133 45-3402 melden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account gs Time| Akt:
LinzGewaltPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen