Nicht geimpft! Bolsonaro muss Pizza am Gehsteig essen

Brasiliens Präsident beim "Luxusdinner"
Brasiliens Präsident beim "Luxusdinner"Screenshot/Twitter
Abendessen mal anders: Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro vergnügt sich gemeinsam mit seiner Delegation mit einer Pizza auf einer New Yorker Straße.

Am Rande der UN-Generaldebatte in New York hat Bolsonaro aufgrund seiner fehlenden Corona-Impfung eine Pizza auf dem Gehsteig gegessen. "Luxusdinner in New York" schrieb ein Mitglied seiner Delegation auf Twitter unter einem Foto, das den brasilianischen Präsidenten mit einem Stück Pizza im Freien zeigte.

Eintritt nur mit 1G

Grund dafür ist, dass in New York für Restaurants und Events die 1G-Regel gilt. Sprich: Kein Eintritt ohne mindestens einer Impfdosis. Auch in Österreich wird überlegt, dieses Modell einzuführen. Auch Masken in Innenräumen sind in NY vielfach noch vorgeschrieben. 

Umstrittener Präsident

Bolsonaro, der wegen seine Umgangs mit der Corona-Pandemie in Brasilien sehr stark kritisiert wird, gibt selbst an, bisher keine Corona-Impfung erhalten zu haben, obwohl er sich bereits letztes Jahr mit dem Virus angesteckt hatte. Er wolle als "letzter Brasilianer" geimpft werden. Er musste am Sonntag sogar sein Hotel in New York durch die Hintertür betreten, um Demonstranten auszuweichen, die vor dem Gebäude "Bolsonaro raus" riefen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account nico Time| Akt:
USAJair BolsonaroCoronavirusCorona-Impfung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen