Auch Mallorca plant jetzt Rauchverbot am Strand

Partyexzesse haben der beliebten Urlaubsinsel einen zweifelhaften Ruf eingebracht. Nach härterem Vorgehen gegen Touristen planen die Behörden nun auch ein Rauchverbot.
Die italienische Gemeinde San Michaele al Tagliamento setzt am Strand von Bibione auf ein absolutes Rauchverbot - "Heute" berichtete. Könnte das auch bald in Mallorca der Fall sein?

Die beliebte spanische Urlaubsinsel ist in den letzten Jahren vermehrt wegen touristischen Party-Exzessen am sogenannten "Ballermann" in Verruf geraten.

Nachdem die Behörden nun strenger gegen Touristen vorgehen, um den exzessiven Ballermann-Tourismus einzudämmen, soll schließlich auch ein Rauchverbot am Strand folgen.

Diese Maßnahmen erfolgten bereits

Bisher setzte man bereits etwa Maßnahmen wie ein örtlich begrenztes Alkoholverbot (etwa auf der Schinkenstraße) und ein Verbot öffentlicher Saufgelage. Bei Nicht-Beachten drohen Strafen von bis zu 3.000 Euro.

CommentCreated with Sketch.10 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Nach dem Willen des Gesundheitsministeriums sollen die Strände nun auch rauchfrei werden. Jedoch sollen die Gemeinden über Rauchverbote selbst entscheiden.

Nicht nur der Qualm sei dabei ein Problem, sondern auch die Verunreinigung der Strände durch Zigarettenstummel.

Die Bilder des Tages >>>



(rfr)

Nav-AccountCreated with Sketch. rfr TimeCreated with Sketch.| Akt:
MallorcaNewsWeltRauchverbotStrandurlaub

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema