MAM setzt mit neuer Kollektion auf Naturfarben

Die Wiener Babyartikelmarke MAM startet mit der neuen "Elements"-Kollektion, mit Fokus auf klare Optik und dezente Naturfarben, in den Frühling.

Knallbunt, glitzernd und mit typischen Einhörner- oder Dinosaurier-Motiven – die meisten Babyprodukte entsprechen seit vielen Jahren den gängigen Klischees, treffen jedoch nicht immer den Geschmack der Eltern. MAM zeigt mit der neuen "Elements"-Kollektion, dass auch ein reduzierter Stil aus matten Oberflächen, dezenten Naturfarben und Tiermotiven im modernen Design ein Hingucker sein können.

Ein Klassiker neu interpretiert

Mit der neuen Kollektion ist der Original Schnuller in sieben aufeinander abgestimmten Pastelltönen in matter Optik erhältlich. Wer es ein wenig verspielter mag, hat überdies die Wahl zwischen verschiedenen Waldmotiven. Der Sauger aus SkinSoft-Silikon oder Naturkautschuk hat eine symmetrische Form, die in Babys Mund passt.

Die gebogene Form des Schnuller-Schilds ist auf die Gesichtsform des Babys abgestimmt und garantiert optimalen Komfort. Dank großer Luftlöcher ist der Schnuller besonders hautfreundlich und somit können keine Hautirritationen auftreten. Die Schnuller in den Trendfarben gibt es für Babys in den Größen 0-6, 6-16 und 16+ Monaten.

Nutzen und moderne Optik

Ebenfalls in den neuen Naturfarben und mit Waldbewohnern bedruckt sind die MAM Easy Start Anti-Colic Flaschen. Die Fläschchen in den Größen 160 ml und 260 ml sind auf die Bedürfnisse frischgebackener Eltern und Babys abgestimmt. Das eingebaute Bodenventil ermöglicht einen gleichmäßigen Trinkfluss ohne Bläschen und hilft so, dem Baby-Bauchweh effektiv vorzubeugen.

Die hautähnliche Struktur der MAM Silikonsauger und ihre flache, flexible Form, sorgen für ein angenehmes Trinkgefühl der Babys. Die Flaschen sind auch beliebt für eine Kombination aus Stillen und Flaschenfütterung mit abgepumpter Milch oder Formula.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Baby

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen