Mann vor Einkaufszentrum erschossen: Festnahme!

Nachdem am Samstagabend in Gerasdorf ein Mann erschossen wurde, hat die Polizei in Linz den Tatverdächtigen festgenommen.

In Gerasdorf wurde am Samstagabend auf der Brünner Straße nahe des Einkaufszentrums G3 ein toter Mann entdeckt. Er wurde mit einem Kopfschuss getötet, "Heute" berichtete. Die Polizei gab eine Alarmfahndung aus. Nun wurde der Tatverdächtige festgenommen.

"Der Mann ist auf der Autobahn Richtung Linz geflüchtet. Beamte der Cobra konnten ihn dann im Stadtgebiet von Linz anhalten und festnehmen", erklärte der Polizeisprecher Walter Schwarzenecker gegenüber dem "ORF". Er geht davon aus, dass es sich um den Täter handelt. "Natürlich werden aber noch Spuren gesichert." Der Mann habe keinen Widerstand geleistet.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Bei dem Opfer handelt es sich um einen Asylwerber mit russischem Pass. "Vermutlich ein Tschetschene“, erklärte Schwarzenecker. Auch der Täter soll aus Tschetschenien stammen.

Das Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (LVT) ermittelt. Der Vorfall ereignete sich gegen 19.30 Uhr vor dem Einkaufszentrum G3 in Gerasdorf. Die genauen Hintergründe sind noch völlig unklar. Der Tatort wurde weiträumig abgesperrt.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen