Mann bei Zimmerbrand in Wien verletzt

Am Mittwoch in der Früh kam es in Margareten zu einem Zimmerbrand. Dabei wurde ein Bewohner durch die Flammen schwer verletzt. Bereits am Dienstag musste die Feuerwehr zu einem Brand in Wien ausrücken, es gab mehrere Verletzte.

, es gab mehrere Verletzte.

In der Wohnung in der Gartengasse 28 brach kurz nach 8 Uhr Feuer aus. Als die Feuerwehr eintraf, schlugen bereits aus zwei Fenstern Flammen. Laut Augenzeugen war ein Bewohner kurzzeitig am Fenster zu sehen. Daher rückte die Feuerwehr mit der Drehleiter an.

Später trafen die Floriani-Jünger, die das Feuer von innen aus löschten, am Gang von der Brandwohnung auf einen
30-jährigen Mann mit Brandwunden. Er wurde an Ort und Stelle versorgt, bevor ihn die Rettung mit Verbrennungen zweiten Grades ins Spital brachte.

Zehn andere Bewohner mussten in Sicherheit gebracht werden, blieben aber unverletzt. Während des Einsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen. Unter anderem musste die Autobuslinie 59A umgeleitet werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen