Mann blendete Autofahrer monatelang mit Laserpointer

Der 52-Jährige blendete die Autofahrer mit einem Laserpointer.
Der 52-Jährige blendete die Autofahrer mit einem Laserpointer.apa/picturedesk.com (Symbolbild)
Monatelang blendete ein zunächst unbekannter Täter in St. Barbara im Mürztal Autofahrer mit einem Laserpointer. Nun wurde der Mann ausgeforscht.

Von Dezember 2019 bis Mai 2020 erstatteten immer wieder Autofahrer Anzeige, dass sie im Bereich Veitsch im Bezirk  Bruck-Mürzzuschlag offenbar von einem Laserpointer geblendet worden waren und dadurch gefährliche Situationen entstanden seien.

Nach umfangreichen Ermittlungen forschte die Polizei nun einen 52-Jährigen aus, der im Bereich der von den Anzeigern angegebenen Lichtquelle wohnt. Die Staatsanwaltschaft Leoben ordnete eine Hausdurchsuchung beim Verdächtigen an, bei der ein illegaler Laserpointer der Klasse III (gesundheitsbeeinträchtigend bei direktem Augenkontakt) sichergestellt wurde.

Bei seiner Einvernahme äußerte sich der Verdächtige nicht geständig und beteuerte seine Unschuld. Er wird auf freiem Fuß angezeigt.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
SteiermarkÖsterreichPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen