Mann fragt nach Bier, dann zückt er Kartoffelmesser

Die Ermittlungen der Polizei laufen.
Die Ermittlungen der Polizei laufen.apa/picturedesk.com (Symbobild)
Ein Grazer (62) wurde am Montag im Laufe einer Auseinandersetzung von einem unbekannten Mann mit einem Messer attackiert und verletzt.

Der 62-Jährige hielt sich am Vormittag im Grazer Volksgartenpark auf und wurde von einem unbekannten Mann angesprochen, ob er nicht ein Bier für ihn habe. Der 62-Jährige übergab dem Unbekannten einen geringen Geldbetrag, um für sich und ihn ein Bier zu holen.

Der Unbekannte kam jedoch nicht zurück. Einige Stunden später, gegen 12.00 Uhr, sah der 62-Jährige den unbekannten Mann im Volksgarten wieder und stellte ihn zur Rede. Nach kurzer verbaler Auseinandersetzung zog der Unbekannte ein "Kartoffelmesser" und verletzte den 62-Jährigen am Unterarm.

Fahndung nach Täter läuft

Danach flüchtete der Täter. Der 62-Jährige erlitt eine etwa ein Zentimeter tiefe Stichverletzung und wurde im Landeskrankenhaus Graz ambulant behandelt. Eine Fahndung nach dem unbekannten Täter verlief ohne Erfolg.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichSteiermarkPolizeiStreit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen