Mann holte Essen ab, drohte Koch mit Umbringen

Ein Unbekannter zahlte erst in einer Pizzeria sein Essen, kam kurz darauf mit einem Messer wieder und drohte den Pizza-Koch umzubringen.
Ein Unbekannter zahlte erst in einer Pizzeria sein Essen, kam kurz darauf mit einem Messer wieder und drohte den Pizza-Koch umzubringen.Getty Images/iStockphoto (Symbolfoto)
Ein bislang Unbekannter holte in einer Pizzeria in Gallneukirchen (OÖ) Essen ab, kam dann mit einem Messer zurück und drohte den Koch umzubringen.

War da was mit dem Essen?

Es ist eine seltsame Geschichte, die sich am zweiten Weihnachtstag abgespielt haben soll. Ein bislang Unbekannter betrat am 26. Dezember gegen 17 Uhr in Gallneukirchen (Urfahr-Umgebung) eine Pizzeria. Er bestellte sich etwas zu essen, meinte er würde in 20 Minuten wiederkommen und die Bestellung abholen.

Und das tat er dann auch. Mittels Bankomatkarte wollte er das Essen dann bezahlen. Jedoch funktionierte das Kartenlesegerät nicht, es war defekt. Weswegen der Mann los ging, um an einem Bankomaten Geld zu beheben. 

Mann bezahlte erst, kam dann mit Messer wieder

Dann kam er wieder in die Pizzeria zurück und bezahlte. Nur wenig später kam es dann zum seltsamen Vorfall. Der Mann betrat erneut das Lokal. Mit dabei hatte er ein Messer, wie die Polizei berichtet. 

Er drohte dem Koch mit dem Umbringen, dann flüchtete er in unbekannte Richtung. 

Der Mann wird folgendermaßen beschrieben: Etwa 25 Jahre alt, 180 Zentimeter groß, dunkler Kinnbart. Der Unbekannte trug einen weißen Kapuzenpulli, eine schwarz-weiße Jogginghose, eine graue Mütze, graue Turnschuhe und schwarze Handschuhe.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cru Time| Akt:
PizzaEssenPolizeiDrohung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen