Mann in Brigittenau mit Nagelschere angegriffen

Nagelscheren-Angriff im Bereich der Dresdner Straße.
Nagelscheren-Angriff im Bereich der Dresdner Straße.Bild: Google Maps
Schwer verletzt musste ein 30-Jähriger am Freitagabend ins Spital eingeliefert werden. Zuvor war er mit einer Nagelschere niedergestochen worden.
In einer Wohnung im Bereich Dresdner Straße in Wien-Brigittenau soll es am Freitagabend kurz nach 21 Uhr zu einem Streit zwischen zwei rumänischen Staatsangehörigen (30 und 44 Jahre alt) gekommen sein.

Der genaue Auslöser ist bisher unbekannt. Nach ersten Ermittlungen soll der 44-Jährige seinem 30-jährigen Kontrahenten mit einer Nagelschere zwei Einstiche im Brustbereich zugefügt haben.

Der Tatverdächtige wurde in der Wohnung festgenommen. Die mutmaßliche Tatwaffe wurde sichergestellt. Der 30-Jährige wurde vor Ort von den Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung erstversorgt und schwer verletzt in ein Spital gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr. (rfi)



CommentCreated with Sketch.13 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
BrigittenauNewsWienMesserattackePolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren