Mann kippt beim Holzschneiden um und stirbt

Der Einsatz in einem Waldstück bei Alkoven.
Der Einsatz in einem Waldstück bei Alkoven.fotokerschi.at/Bayer
In Alkoven brach ein Mann bei Holzarbeiten plötzlich zusammen. Zwei Feuerwehren, Rettung und Notarzt waren im Einsatz.

Um exakt 12.43 Uhr wurden am Montag zwei Feuerwehren zu einer Personenrettung nach Gstocket bei Alkoven im Bezirk Eferding alarmiert. Eine Person soll dort unter einem Baum eingeklemmt sein, lautete die Erstinformation.

Ärzte schon vor Ort

Als die Einsatzkräfte vor Ort ankamen, waren auch ein Notarzt und der Samariterbund bereits vor Ort. 

Die Ärzte konnten nur mehr den Tod des Mannes feststellen. Wie die Feuerwehr vor Ort erfuhr, war der Mann zuvor aber weder eingeklemmt worden, noch war er äußerlich verletzt. Nach Auskunft der Ärzte dürfte es sich vielmehr um einen internen Notfall gehandelt haben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rep Time| Akt:
AlkovenOberösterreichUnfallNotfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen