Mann randaliert wegen Ex, prügelt Polizisten

(Archivbild)
(Archivbild)Bild: Archiv, picturedesk.com
Der Mann rastete komplett aus und attackierte die Polizisten wie ein Berserker. Ein Beamte wurde verletzt.

Schrecklicher Lärm am Freitagabend in der Otto-Probst-Straße (Wien-Favoriten). Weil ein 30-Jähriger vor der Wohnung seiner Ex-Freundin randalierte, wählte ein Zeuge den Notruf.

Als die Polizisten kurz nach 18 Uhr eintrafen, kam der Mann schreiend auf die Beamten zu. Beim Versuch, den Sachverhalt zu klären, ballte der Mann plötzlich seine Fäuste und ging auf einen Beamten los.

Im Zuge der Festnahme setzte sich der 30-Jährige heftig zur Wehr und schlug mehrmals auf einen Beamten ein. Dieser erlitt dabei eine Prellung der Nase und des Hinterkopfes sowie eine Schürfwunde am Knie.

Die Bilder des Tages

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FC Bhf. FavoritenGood NewsWiener WohnenKörperverletzung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen