Mann von Antriebswelle einer Maschine erfasst – tot

Die Einsatzkräfte konnten das Leben des Mannes nicht mehr retten.
Die Einsatzkräfte konnten das Leben des Mannes nicht mehr retten.Montage/Scharinger, Schaler (Symbolbild)
In Bad Gleichenberg (Bezirk Südoststeiermark) ist es am Montag zu einem tragischen Arbeitsunfall gekommen. Für einen Mann kam jede Hilfe zu spät.

Ein 50-Jähriger aus dem Bezirk Südoststeiermark führte gegen 10.40 Uhr Arbeiten in einem holzverarbeitenden Betrieb in Bad Gleichenberg durch.

Dabei dürfte er von der Antriebswelle einer Maschine erfasst worden sein, der 50-Jährige Mann erlitt dadurch tödliche Verletzungen, berichtet die Polizei.

Mann aus Gefahrenbereich befreit

Einsatzkräfte der Feuerwehren Bad Gleichenberg und Bairisch Kölldorf befreiten den Mann aus dem Gefahrenbereich. Sofort eingeleitete Wiederbelebungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichSteiermarkPolizeiArbeitsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen