Mann wollte Auto aufknacken, Wiener verfolgte ihn

Der Unbekannte war dabei, das Auto aufzuknacken.
Der Unbekannte war dabei, das Auto aufzuknacken.Leserreporter
Am Dienstag erwischte ein "Heute"-Leser einen Unbekannten dabei, wie er ein Auto aufbrechen wollte. Er verfolgte den Mann und rief die Wiener Polizei.

Unglaubliche Szenen ereigneten sich am Dienstagabend um 18:55 Uhr in der Litfaßstraße in Wien-Landstraße: Ein "Heute"-Leserreporter konnte einen Mann dabei beobachten, wie er ungeschickt an einer Autotür hantierte. "Er verhielt sich sehr ominös. Ich denke, er stand unter Drogen", erzählt Leser Gürkan. "Ich denke, er wollte das Auto aufknacken und dann stehlen."

Tatverdächtiger hatte Drogen bei sich

Laut dem Leser soll der verdächtige Mann daraufhin von dem Autobesitzer angesprochen worden sein. Was genau gesprochen wurde, weiß er nicht, allerdings soll der Unbekannte kurze Zeit später weitergegangen sein. "Ich hab ihn dann einfach verfolgt und gleichzeitig die Polizei alarmiert, die dann mit zwei Autos angerückt ist", erzählt Leser Gürkan weiter.

Als der Tatverdächtige noch vor dem Eintreffen der Polizei geflüchtet war, wurde eine Fahndung eingeleitet, schreib die LPD Wien in einer Aussendung. Der Flüchtige konnte dann in der Nähe des Tatorts angehalten und festgenommen werden. Bei dem 31-Jährigen wurde mutmaßliches Tatwerkzeug und eine geringe  Menge Suchtmittel sichergestellt. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserWienPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen