Frontman von Turbobier impft Fans persönlich

Gesundheitsstadtrat Peter Hacker mit Marco Pogo
Gesundheitsstadtrat Peter Hacker mit Marco PogoPogo's Empire/Siegfried Leitner / OTS
Aus dem "Impfturbo" wird "Turboimpfen". Dafür sorgt TURBOBIER Frontman und Arzt Marco Pogo im Rahmen des großen Open Air Konzertes in der Arena Wien.

Immer mehr Menschen, vor allem jetzt zahlreiche Promis, möchten sich beteiligen, wenn es darum geht, die Österreicher durch zu impfen. Frontman der Band Turbobier und Gründer der Bierpartei Marco Pogo hat in Kooperation mit der Stadt Wien und Gesundheitsstadtrat Peter Hacker eine Impfstraße organisiert und impft Fans und alle, die es noch werden wollen, persönlich. Beim großen Open Air Konzert am 14.08.2021 in der Arena Wien könnt ihr euch von Pogo, ohne Anmeldung, das Jaukerl abholen. 

Stadtrat Hacker sagt dazu: "Unser Motto des Sommers zum Impfen lautet, 'hin zu den Menschen'. Deswegen stellten wir auch sehr gerne ein Impfteam für diese tolle Aktion zur Verfügung. wäre ich nicht schon geimpft, dann hätte ich mich jedenfalls von einem Rock'n'Roll-Doktor impfen lassen." Pogo ist nicht nur leidenschaftlicher Musiker sondern hat ebenfalls ein Medizinstudium mit Diplomarbeit abgeschlossen. Er möchte seine bestehenden und werdende Fans persönlich impfen.

Details über die Impfung 

Alle Impfwilligen können sich ohne Anmeldung von 12:00 - 14:00 Uhr in der Arena Wien einfinden und werden dort mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft, Personen von 12 bis 17 Jahren mit dem Impfstoff Pfizer. Mitzubringen ist lediglich ein Personalausweis und die e-card. Die Impfaktion ist nicht an das Konzert gebunden. Es können sich also auch alle impfen lassen, die kein Ticket gekauft haben. Es wird darauf hingewiesen, dass es in Kombination mit Alkohol zu Wechselwirkungen kommen kann. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rap Time| Akt:
Corona-ImpfungImpfung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen