Maskenpflicht im Supermarkt für Kogler "überlegenswert"

Werner Kogler (Grüne)
Werner Kogler (Grüne)HANS PUNZ / APA / picturedesk.com
Pamela Rendi-Wagner fordert eine Rückkehr zur Maskenpflicht in Supermärkten. Für Vizekanzler Werner Kogler ist das "ein überlegenswerter Vorschlag".

Am Montag forderte SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner im "ZIB2"-Interview die Rückkehr zur Maskenpflicht in Supermärkten. Es sei für die Menschen kein Problem, "eine Stunde beim Einkauf" eine Maske zu tragen. Die Regierung habe hier zu schnell und zu optimistisch Lockerungen vorgenommen, so Rendi-Wagner, "Heute" berichtete. 

Ampelsystem bevorzugt

Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) reagierte nun auf ihren Vorschlag und meinte, dies sei "mit Sicherheit ein überlegenswerter Vorschlag". Die Regierung gehe nun aber mit dem angekündigten Ampelsystem den Weg, Probleme regional zu lösen, so Kogler am Rande einer Pressekonferenz.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Die Maßnahmen des Ampelsystems, mit dem Coronavirus-Ausbrüche regional eingedämmt werden sollen, beinhalten auch eine Maskenpflicht in bestimmten Bereichen, erklärte Kogler. Er appelliere aber ohnehin an mehr Eigenverantwortung und Hausverstand, so könne man etwa in beengten Situationen, die auch im Supermarkt entstehen können, freiwillig eine Maske tragen.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Werner KoglerDie GrünenPamela Rendi-WagnerSPÖLebensmittel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen