Mausi Lugner verrät jetzt, warum sie schon geimpft ist

Beim Talk am Kahlenberg ist Mausi für jeden Spaß zu haben.
Beim Talk am Kahlenberg ist Mausi für jeden Spaß zu haben.LC
"Mausi" Lugner ist zwar erst 55, erhielt aber dennoch schon eine Impfung. Im "Heute"-Talk verrät die Lugner-Ex, warum sie schon an der Reihe war.

Viel Kritik hagelte es für Christina "Mausi" Lugner (55), als sie vergangene Woche ihre erste Corona-Teilimpfung mit AstraZeneca erhielt. "Ich habe weder Facebook noch Instagram. Daher bekomme ich gar nicht mit, was die Leute so über mich sagen", nimmt es die Baumeister-Ex gelassen. "Aber ich hab mich ja ganz normal registriert und dann ein Mail bekommen, dass ich mich anmelden darf. Ich bin Risikopatientin, worauf ich aber nicht näher eingehen möchte", stellt sie klar. "Ich habe mich nicht vorgedrängt, alles ist ganz offiziell geschehen!"

Christina Lugner im Talk mit Romina Colerus
Christina Lugner im Talk mit Romina ColerusLC

Kein Geld von Richard

Nach zwei harten Nächten (Impfreaktionen machten sich stark bemerkbar) geht es Mausi wieder gut. "Hier am Kahlenberg gehe ich täglich walken oder fahre mit dem Rad." Und ein anderes Gerücht räumt Lugner auch gleich vom Tisch. "Ich lebe nicht auf Kosten von Richard. Ich kaufe Immobilien, die ich herrichte und weiterverkaufe."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cor Time| Akt:
Richard LugnerInterviewCorona-ImpfungAstraZenecaCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen