McDonald's-Restaurant in Neulengbach ist eröffnet

Nach jahrelanger Planung eröffnete am Dienstag das McDonald's-Restaurant in Neulengbach (Bez. St. Pölten-Land) offiziell.
Es war eigentlich schon fast eine endlose Geschichte: Das McDonald's-Lokal in Neulengbach. Schon seit der Jahrtausendwende schwirrten in der Wienerwaldstadt die Gerüchte herum, dass der Fast-Food-Riese sich ansiedeln will. Dass dann auch noch der dafür nötige Grund von der Familie Liechtenstein gepachtet wurde, trug freilich seinen Teil bei.

Doch jahrelang passierte nichts. Anrainerbeschwerden wegen möglicher Lärm- und Geruchsbelästigung bremsten das Projekt. Ab April 2019 ging es dann plötzlich schnell – "Heute" berichtete. Alle Bedenken waren ausgeräumt und der Spatenstich erfolgte. Am Dienstag um 7 Uhr wurde das Restaurant an der St. Pöltner Straße jetzt offiziell eröffnet, hat nun 365 Tage im Jahr Betrieb.

Feierliche Eröffnung

Schon am Montagabend zuvor erfolgte die feierliche Eröffnung mit Projektpartnern und Ehrengästen rund um Landtagspräsident Karl Wilfing, der mit allerhand Wissen über McDonald's beeindrucken konnte. "Es freut uns, nach nur sechs Monaten Bauarbeiten planmäßig unser Restaurant hier in Neulengbach zu eröffnen. Mit neuester Technologie und moderner freundlicher Optik schaffen wir eine besondere Atmosphäre", sagte dann Restaurantchef Andreas Schwerla bei seiner Eröffnungsrede.

Eine tolle Optik hat das Lokal mit den 170 Sitzplätzen (100 drinnen, 70 draußen) tatsächlich zu bieten: Vom Außenbereich aus hat man perfekte Sicht auf das Neulengbacher Wahrzeichen, die Burg. Einer, der diesen Anblick schon länger gut kennt, fand am Montag einprägsame Worte. "Wenn's McDonald's gut geht, wird's auch Neulengbach gut gehen", so Bürgermeister Franz Wohlmuth, der sich über 50 neue Arbeitsplätze in seiner Stadt freut.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Segnung vom Pfarrer

Etwas skurril war dann die Segnung des Restaurants durch den Pfarrer. Von Cheeseburger bis Chicken Nuggets bekam fast alles, das sich nicht dagegen wehren konnte, Gottes guten Willen ab. Zu Essen gab's danach freilich Fast Food, allerdings mit Weinbegleitung und Kreationen von Haubenkoch Toni Mörwald.

Wenige Stunden später waren die Luftballons im Restaurant weg und der reguläre Betrieb begann. Gegen 7:30 Uhr war der große Parkplatz am Dienstag beim "Heute"-Lokalaugenschein noch eher spärlich befüllt, das dürfte sich im Laufe des Tages aber ändern.

Nav-AccountCreated with Sketch. M. Nowak TimeCreated with Sketch.| Akt:
NeulengbachNewsNiederösterreichEssen

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren