Meersalz: Beauty-Comeback des Alleskönners

Bild: Fotolia

Ein kleines Hausmittelchen feiert ein Comeback: Meersalz! Mit seinen beruhigenden Eigenschaft für die Haut ist es besonders auch im Sommer als Fußbad mit seiner "duftbefreienden" Wirkung beliebt. Doch Meersalz kann noch viel me(e)hr!

Ein kleines Hausmittelchen feiert ein Comeback: Meersalz! Mit seinen beruhigenden Eigenschaft für die Haut ist es besonders auch im Sommer als Fußbad mit seiner "duftbefreienden" Wirkung beliebt. Doch Meersalz kann noch viel me(e)hr!

Auch wenn diverse Badebomben gerade im Trend liegen, ist Meersalz mit oder ohne ätherische Öle für seine hautberuhigende Wirkung bekannt. Grobes Meersalz aus der Apotheke oder in der Drogerie erhältlich, wir im warmen Badewasser aufgelöst. Besonders bei Erkältungen sind Meersalz-Bäder für die Schleimhäute wichtig. (Anschließend gründlich abduschen!)

Im Sommer ist die entschlackende Wirkung für unerwünschte Cellulite-Dellen von Vorteil. Gegen dieses Problem sind auch Meersalz-Peelings besonders effektiv. Sie arbeiten mit Koffein, Zitrone oder Rosmarin-Extrakten.

Für die Gesichtsreinigung empfiehlt sich Meersalz als Peeling und Basispflege für Problemhaut mit Pickel, Mitessern und Akne, ist aber bei bei Neurodermitis und Psoriasis (Schuppenflechte) ebenso empfehlenswert. Einige Naturkosmetikprodukte kommen hier ohne Farb- und Duftstoffen aus, was sie besonders hautverträglich macht.

Auf der nächsten Seite erfahren Sie, wie Sie unangenehmen Fußgerbuch im Sommer bannen!

Gegen Fußgeruch hilft Meersalz mit einem Fußbad. Dazu lauwarmes Wasser (4 Liter) mit 5 Esslöffel und ein wenig Eukalyptus-Öl versetzen und solange rühren bis sich die Kristalle aufgelöst haben.

Wer Menthol in der Zahnpasta nicht mag, findet auf der nächsten Seite die Lösung!

Auch für die Zähne wird Meersalz eingesetzt. In der mentholefreien Zahnpasta "Sensitiv Zahncreme Sole" von Dr. Hauschka wird das "weiße Gold" von der Algarve eingesetzt, um natürliches Magnesium, Kalium, Calcium, Jod und Selen für Zahn und Zahnfleisch zu liefern.

Auch Haare profitieren! Kosmetikfirma LUSH setzt bei seinen volumisierenden Shampoos "BIG" und "Jersey Bounce" nicht nur auf die kopfhautberuhigende Wirkung von körnigem Meersalz, sondern nutzt es gleichzeitig auch als natürliches Konservierungsmittel.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen