94-Millionen-Villa mit 21 Schlafzimmern verkauft

Das als achtes Weltwunder angepriesene, atemberaubende Wohnwunder wurde verkauft - zu einem Schnäppchen von umgerechnet 85 Millionen Euro.
Mit den Worten "Das achte Weltwunder ist hier" pries die Immobilienfirma das Haus an, als es vor zwei Jahren auf den Markt kam. Seit Donnerstag hat die kalifornische Luxus-Villa "Billionaire" in Bel Air einen neuen Prinzen (oder Prinzessin),

Das Anwesen 94 Millionen Dollar, was verglichen mit dem angeführten Listenpreis von 2,5 Milliarden eigentlich recht günstig ist. Der neue Besitzer darf sich also freuen, denn er hat über 150 Millionen Dollar beim Kauf gespart, wie die "Los Angeles Times" berichtete.

Auf 21 Badezimmer, zwölf Schlafzimmer, drei Gourmetküchen, zwei Weinkeller und eine Poolanlage, die sich auf eine Wohnfläche von 3.530 Quadratmeter und vier Stockwerke verteilen, darf sich der neue Besitzer freuen. Architektonisch ist das Gebäude der Struktur einer Yacht nachempfunden.

Auch nach dem Preissturz ist die Ville noch immer eine der teuersten Hausverkäufe in Kalifornien.

CommentCreated with Sketch.5 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
Wohnen

CommentCreated with Sketch.Kommentieren