Mega-Eklat bei Bachelorette! Dieser Spruch war zu viel

Daniel musste seine Sachen packen.
Daniel musste seine Sachen packen.TV Now
Endlich tat sich ein wenig was bei der Bachelorette. Ein Kandidat legte sich sogar mit Melissa an.

Nach vier eher dahinplätschernden Folgen war in der fünften Nacht der Rosen endlich mal ein kleines Flämmchen zu erorten. Grund dafür war die sogenannte erste Übernachtung bei der Dame der Begierde. Melissa sprach nämlich Ioannis an, der von den Zusehern aufgrund seiner rauen Art eher schlecht wegkommt: "Möchtest du heute bei mir übernachten?"

Er willigte natürlich ein. Die anderen Buhler wussten nichts von seinem Glück. Erst als er spätabends noch immer nicht in die Männervilla zurückkehrte, war ihnen klar: Ioannis kommt heute nicht mehr. Einer, der damit gar nicht umgehen konnte, war der bärtige Daniel. Dieser stellte den Auserwählten am nächsten Tag bei seiner Heimkehr direkt zur Rede und wollte wissen, was in der Nacht gelaufen ist. Ioannis machte auf Gentleman, schwieg und genoss. 

Bachelorette genervt

Melissa versicherte den Zuschauern aber, dass mehr als Kuscheln nicht passiert sei. Kann man glauben, muss man aber nicht. 

Daniel ließ aber nicht locker und sorgte bei einem gemeinsamen Essen aller Kandidaten inklusive Melissa für einen Eklat. Er fragte seine Kollegen, wer ihre drei prominenten Traumfrauen seien. Die Bachelorette lachte nach dieser Frage ein wenig aufgesetzt, woraufhin Daniel sie attackierte: "Dieses Lachen war gerade ganz schön dämonisch." Melissa fühlte sich in die Ecke gedrängt: "Du schießt heute ein bisschen, finde ich." 

Anstatt die Sache ruhen zu lassen, fragte Daniel nach: "Scharfe Munition oder Platzpatronen?" Die genervte Bachelorette wollte daraufhin wissen, ob sie aufstehen und gehen solle.

Natürlich blieb sie am Ende. Daniel hingegen musste seine Sachen packen. Für ihn gab es keine Rose.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. slo TimeCreated with Sketch.| Akt:
RTL

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen