Mega-Stau auf der A22 sorgte für Verkehrschaos

Auf der Donauufer Autobahn A22 ist es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen gekommen. Ein kilometerlanger Stau bildete sich.

Der Unfall passierte gegen 17.15 Uhr auf der A22 Zwischen Stockerau Ost und West in Richtung Hollabrunn. Autofahrer mussten mit über einer halben Stunde Zeitverlust rechnen.

In nur wenigen Minuten hatte sich ein kilometerlanger Stau gebildet. Die Rede war von bis zu sechs Kilometern. Laut "Ö3" soll es zu zwei Motorradunfällen gekommen sein.

Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort. Die Verkehrsteilnehmer bildeten ordnungsgemäß eine Rettungsgasse für Rettung, Feuerwehr und Polizei.

Biker raste durch Rettungsgasse

Allerdings wurde die Rettungsgasse nicht nur von den Einsatzkräften genutzt. Gleich mehrere Motorradfahrer rasten durch die Rettungsgasse, obwohl dies strengstens verboten ist.

Ein Autofahrer hielt den Moment mit seinem Smartphone fest, als ein Biker gerade mitten durch die Rettungsgasse fuhr.

Quelle: Heute.at

(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichVerkehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen