Schon mehr als eine halbe Million Corona-Tote weltweit

(Symbolbild) Die Zahl der Toten durch das Coronavirus hat die Halbe-Million-Marke überschritten.
(Symbolbild) Die Zahl der Toten durch das Coronavirus hat die Halbe-Million-Marke überschritten.picturedesk.com
Laut Johns-Hopkins-Universität gibt es weltweit inzwischen 500.000 Tote durch den Coronavirus. Die Neuinfektionen erreichen einen neuen Rekordwert.

Die Corona-Pandemie nimmt weiterhin Fahrt an. Rund 189.000 Corona-Fälle innerhalb von nur 24 Stunden hat die Weltgesundheitsorganisation WHO festgestellt. Das ist ein neuer Rekordwert. Laut Johns-Hopkins-Universität wurde auch erstmals die Marke von 500.000 Toten weltweit überschritten.

Viele Länder verzeichnen derzeit neue Höchstwerte bei den Neuinfektionen. Dabei geht es nicht nur um Staaten wie Brasilien oder die USA, die weiterhin die Infektionen im eigenen Land nicht im Griff haben, sondern auch um Länder wie Australien, das inzwischen die meisten Neuinfektionen seit Mitte April registriert hat.

Mehrere Länder ergreifen bereits wieder restriktive Maßnahmen. Der US-Bundesstaat Kalifornien schließt etwa Restaurants und Bars wieder. In China, wo die Angst vor einer zweiten Welle groß ist, wurde über eine ganze Region mti 500.000 Bewohnern ein örtlicher Lockdown verhängt.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. hos TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen