Menstruationsurlaub? Als Frau sage ich "Nein!"

Fast die Hälfte der Unternehmensvertreter unterstützt eine Dienstfreistellung während der Menstruation. "Heute"-Leser sehen es kritisch.
Das Konzept eines Menstruationsurlaubs für Frauen hat vor allem in asiatischen Ländern Anhänger – eine Umfrage in Österreich hat jetzt aber gezeigt, dass auch hierzulande fast die Hälfte der Firmenvertreter dem Vorschlag etwas abgewinnen kann. 29 Prozent würden ihren Mitarbeiterinnen aber nur dann freigeben, wenn Medikamente gegen die Schmerzen nicht helfen würden.

In Europa ist die Idee jedenfalls umstritten: 2017 scheiterte ein entsprechender Gesetzesentwurf in Italien mit der Begründung, diese Freitage seien sexistisch. Und auch "Heute"-Leser weisen per Kommentarfunktion auf Probleme von Datenschutz bis Gleichberechtigung hin (s. Diashow oben).

Wie stehen Sie zum Vorschlag? Schreiben Sie einen Kommentar und diskutieren Sie mit! (cty)



CommentCreated with Sketch.39 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. cty TimeCreated with Sketch.| Akt:
Leser-ReporterCommunityGesundheitspolitikArbeitslosigkeit

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren