Mercedes fing in Klagenfurt während der Fahrt Feuer

Wahrscheinlich aufgrund eines technischen Defektes im Motorbereich fing der Mercedes Feuer.
Wahrscheinlich aufgrund eines technischen Defektes im Motorbereich fing der Mercedes Feuer.Freiwillige Feuerwehr Ottmanach
Glück im Unglück hatte ein 66-jähriger Kärntner. Während der Fahrt begann sein Auto zu brennen.
von
Jochen Dobnik

Ein 66-jähriger Klagenfurter war am Mittwochnachmittag mit seinem Mercedes C-Klasse auf der Magdalensberg Straße in Göriach (Bezirk Klagenfurt-Land) unterwegs, als der Wagen während der Fahrt - vermutlich aufgrund eines technischen Defektes im Motorbereich - plötzlich zu brennen begann.

Mit Wasserschlauch gelöscht

Der Lenker wurde von anderen Verkehrsteilnehmern auf den Brand aufmerksam gemacht und stellte das Fahrzeug auf der Gemeindestraße ab. Dort versuchte er mit der Hilfe eines Wasserschlauches, das mittlerweile brennende Fahrzeug zu löschen.

Er konnte das Feuer dadurch eindämmen, die endgültige Löschung erfolgte durch die Freiwillige Feuerwehr Ottmanach.

Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden (Zeitwert ca 4.500 Euro).
Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden (Zeitwert ca 4.500 Euro).Freiwillige Feuerwehr Ottmanach
CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
BrandFeuerAutoVerkehrsunfallFeuerwehreinsatzFeuerwehrKlagenfurtKlagenfurt LandKlagenfurt am WörtherseeMagdalensberg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen