Michael Kors kauft Schuhmarke Jimmy Choo

Es ist geschehen: Der amerikanische Designer Michael Kors wird Jimmy Choo übernehmen.

Eine "Sex and the City"-Folge ohne Manolos und Jimmy Choo? Undenkbar. Hollywood liebt die sexy High Heels und Schuhkreationen mit dem gewissen Etwas.

Michael Kors, der besonders mit seinen Handtaschen globale Erfolge feiert und selbst zum Milliardär wurde, übernimmt jetzt die Luxus-Schuhmarke um 1,2 Milliarden US-Dollar (ca. 1 Milliarde Euro).

Firmengründer und Schuhdesigner Jimmy Choo ist übrigens seit 2001 gar nicht mehr an Bord. Das stört allerdings den Erfolg nicht. (mia)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen