Michelle Hunziker verheimlichte ihre Corona-Erkrankung

Michelle Hunziker erkrankte an Corona und niemand wusste davon.
Michelle Hunziker erkrankte an Corona und niemand wusste davon.Maria Laura Antonelli / AGF / picturedesk.com
Zuerst erwischte es ihre älteste Tochter, dann wurde sie selbst krank. Im deutschen Fernsehen spricht die Moderatorin, wie es ihr dabei ergangen ist.

Michelle Hunziker erkrankte an Corona und niemand wusste davon. Dies berichtet die "Bild"-Zeitung, die schon vorab die ersten Aufnahmen der neuesten Folge der Talkshow von Johannes B. Kerner auf dem Sender des deutschen "Magenta TV" sehen konnte. Dort berichtet die Moderatorin von ihren Erlebnissen. Zuvor war dazu nichts bekannt geworden, einzig die Familie und enge Freunde waren eingeweiht.

In Bergamo erlebte sie die erste Welle hautnah mit

Die 44-Jährige lebt in der italienischen Region Lombardei, die in der ersten Corona-Welle besonders hart getroffen wurde. Hunziker half damals den Corona-Patienten in Bergamo, indem sie unter anderem Spenden sammelte. Nach ihrer eigenen Erkrankung musste sie sich dann selbst in ärztliche Behandlung begeben. Ihr Sauerstoffgehalt im Blut wurde überwacht. Im Interview mit Kerner spricht sie darüber, wie beängstigend die Situation war.

"Ich muss sagen: Man unterschätzt das." Sie klagte zwei Tage lang über Atemprobleme und verlor ihren Geruchssinn. "Für jemand, der gerne gutes Essen isst und guten Wein trinkt, war das ganz schrecklich. Plötzlich schmeckst du das alles nicht mehr." Zuvor hatte es ihre älteste Tochter, Aurora, erwischt. Die 24-Jährige litt laut ihrer Mutter während zwei Wochen an besonders schweren Symptomen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
PeopleMichelle HunzikerCoronatestCoronavirusJohannes B. Kerner

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen