Ex-Dancing-Star und Comedian

Michi Buchinger: Influencer sein "ist auch Arbeit"

"Wer mir folgt hat oft das Gefühl, ich arbeite nix", meint der Influencer Michi Buchinger. Das sei aber nicht so, nun räumt er mit dem Gerücht auf.

Wien Heute
Michi Buchinger: Influencer sein "ist auch Arbeit"
Kaberettist und "Dancing Star" Michi Buchinger war schon zu Gast am Wiener Opernball.
"Heute"

"Die Leute sehen mir bei meinem Leben zu, in meiner Wohnung beim Joggen, und sie glauben, dass das immer so ist", meint Influencer Michi Buchinger (31) nun im neuen "profil". "Aber ich muss diesen Content ja auch produzieren. Das ist die Arbeit", erklärt er. Der Wiener ist äußerst umtriebig – und auf Social Media sehr aktiv. 

"Unspektakuläres Leben"

Täglich gibt es neue Instagram-Storys, zwei Mal pro Woche veröffentlicht Buchinger Podcasts. Er schreibt Bücher und tourt mit seinem Comedy-Programm. Auf Instagram hat er schon seit längerer Zeit 112.000 Follower. Doch jüngere Kids sind auf Tiktok unterwegs, hier hat Buchinger einen Kanal mit etwas über 28.000 Fans. In seinen Geschichten geht es darum, was er so erlebt. Seine Follower kriegen viel von seinem Leben mit, politische Statements will Buchinger aber nicht abgeben. Er habe "ein ziemlich unspektakuläres Leben", so der Influecer zu "profil". Er gehe nicht gerne aus, liege lieber zuhause auf der Couch. 

"Ein bisschen Hass muss sein" 

Früher sei das anders gewesen, so der 31-Jährige im Gespräch mit dem Magazin. Da habe er durchaus mehrere Getränke konsumiert, mit Drogen habe er aber nie etwas am Hut gehabt. Mittlerweile sieht er sich mehr als Comedian denn als Influencer. Derzeit tourt er mit seinem neuen Programm "Ein bisschen Hass muss sein" durch Österreich und Deutschland.

1/53
Gehe zur Galerie
    <strong>22.05.2024: Mega-Staus – SO kommen die Klimakleber auf die Autobahn.</strong> Sie reisten mit der Bahn nach Hallein, gingen dann 30 Minuten zu Fuß zur Autobahn. <a data-li-document-ref="120037695" href="https://www.heute.at/s/mega-staus-so-kommen-die-klimakleber-auf-die-autobahn-120037695">Nun ist klar, wie die Aktion der Klima-Kleber im Detail ablief &gt;&gt;&gt;</a>
    22.05.2024: Mega-Staus – SO kommen die Klimakleber auf die Autobahn. Sie reisten mit der Bahn nach Hallein, gingen dann 30 Minuten zu Fuß zur Autobahn. Nun ist klar, wie die Aktion der Klima-Kleber im Detail ablief >>>
    Letzte Generation
    red
    Akt.