Miet-Smartphone macht Urlauber zu Paris-Profis

Das Smartphone des Anbieters Insidr soll Paris-Reisenden helfen.
Das Smartphone des Anbieters Insidr soll Paris-Reisenden helfen.Bild: Fotolia/Montage von Heute.at
Die Entwicklern des Miet-Smartphones "Insidr" wollen Urlaubern mit dem vielseitigen Helferlein den Paris-Urlaub erleichtern.

Das 4G-Handy soll Touristen künftig während ihres Paris-Aufenthalts beim Sightseeing, bei Ausflügen und auf anderen wichtigen Wegen begleiten. Die Urlauber können dieses über die Website vorab reservieren. Ein Mitarbeiter übergibt das Mobilgerät, es kann aber auch an einer Abholstelle in Empfang genommen werden.

Günstiger Preis

Als digitaler Concierge können die Nutzer des tageweise mietbaren Geräts europaweit telefonieren und SMS schreiben sowie in Frankreich unlimitiert das Internet nutzen. Die Kosten pro Tag belaufen sich auf sieben bis neun Euro.

In der vorinstallierten App können die Reisenden je nach Interesse verschiedene Routen auswählen und sich durch die Stadt führen lassen. Aktivitäten und Erlebnisse werden vorgeschlagen - so verpassen die Paris-Besucher nichts.

Direkter Draht zu Parisern

Besonders hilfreich ist die Messaging App, die mit rund 100 ausgewählten Einheimischen verbunden ist, die wertvolle Vorschläge und Empfehlungen abgeben können.

Service-Mitarbeiter helfen sogar dabei, Reservierungen in lokalen vorzunehmen, Hotels zu buchen oder Taxifahrten zu organisieren. Eine Alarmfunktion weist auf Verkehrsbehinderungen hin. (aj)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Paris JacksonReise

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen