Millionen-Einbruch: Beyoncé wurde zwei Mal bestohlen!

Beyoncé schrieb bei der diesjährigen Grammy-Verleihung Musikgeschichte. Mit 28 Trophäen ist sie die Künstlerin mit den meisten Auszeichnungen.
Beyoncé schrieb bei der diesjährigen Grammy-Verleihung Musikgeschichte. Mit 28 Trophäen ist sie die Künstlerin mit den meisten Auszeichnungen.
AP/picturedesk.com
Musik-Superstar Beyoncé ist fassungslos: Von der Diebesbande, die sie innerhalb einer Woche zwei Mal bestohlen hat, fehlt noch immer jede Spur.

Die US-Sängerin Beyoncé (39) gehört zu den weltweit erfolgreichsten Künstlerinnen. Die Musikerin thront nicht nur im Musik-Olymp, sondern hat bei der diesjährigen Grammy-Verleihung einen neuen Rekord aufgestellt: Mit ihrer 28. Trophäe ist sie nämlich die Frau mit den meisten Auszeichnungen in der Geschichte des Musikpreises.

Dieser Erfolg und vor allem Beyoncés geschätztes Vermögen von knapp 450 Millionen US-Dollar hat laut "TMZ" Anfang dieses Monats aber auch eine unverschämte Diebesbande auf den Plan gerufen. An zwei aufeinander folgenden Tagen sind die Täter in die Lagerräume der Sängerin eingestiegen und haben dort zahlreiche persönliche Gegenstände gestohlen, darunter auch teure Handtaschen und Kleidungsstücke. Der Schaden wird auf eine Million US-Dollar geschätzt, von den Dieben fehlt trotz Ermittlungen der Polizei von Los Angeles aber nach wie vor jede Spur.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Beyoncé Knowles

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen