Mini-Galaxie mit riesigem Schwarzen Loch entdeckt

Forscher haben einen Sensationsfund gemacht: ESO 495-21 ist eine 30 Millionen Lichtjahre von uns entfernte Mini-Galaxie mit einem großen Schwarzen Loch.

Wie Wissenschafter des Hubble-Weltraum-Teleskops berichten, gelang einem internationalen Astronomen-Team nun eine erstaunliche Entdeckung.

Die Forscher entdeckten eine 30 Millionen Lichtjahre von uns entfernte Mini-Galaxie mit einem unverhältnismäßig großen Schwarzen Loch.

Die Zwergengalaxie erhielt den Namen "ESO 495-21". Sie entspricht nur rund drei Prozent der Größe der Milchstraße, jedoch ist ihre Sternen-Geburtentrate etwa 1.000-mal höher als die unserer Galaxie.

Wichtige Erkenntnisse

Das bedeutet, dass die Mini-Galaxie viele Sterne hat, die erst wenige Millionen Jahre alt sind. Für die Forscher sind das wichtige Erkenntnisse für die frühere Phase stellarer Evolution.

Das Schwarze Loch im Zentrum von "ESO 495-21" hat dagegen eine enorme Größe. Warum der Fund des Lochs für die Wissenschafter so wichtig ist, sehen Sie im Video oben.

(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WeltraumGood NewsGilead Sciences

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen