Minister Anschober wird 60 – das sind seine Pläne

Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne)
Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne)picturedesk.com/Tobias Steinmaurer
Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne) feiert am Samstag einen runden Geburtstag. Der Politiker wird 60 Jahre alt.

Für Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne) begann der Samstag mit Glückwünschen von oberster Stelle: "Lieber Rudi Anschober, alles Gute zu Deinem 60er heute", schrieb Bundespräsident Alexander Van der Bellen auf Twitter. "In diesem für uns alle unglaublich herausfordernden Jahr möchte ich die Gelegenheit nutzen, Dir für Deinen unermüdlichen Einsatz zu danken!"

Spekulationen über Kandidatur

Anschober selbst sprach in einem Interview mit der "Krone" über den Freudentag – und die Zukunft: "Ich fühle mich privilegiert, ich darf in der größten Krise seit Jahrzehnten mit ruhiger Hand meinen Beitrag leisten, damit wir relativ gut durch die Krise kommen. Mein Vorteil ist, dass ich keine weiteren Karrierepläne habe." Er versuche, "mit aller Kraft das Beste aus meiner Berufung zu machen", derzeit eine enorme Herausforderung. Derzeit komme Anschober nicht zum Nachdenken über Alter, Pension und Ähnliches.

Im Sommer hatte FPÖ-Chef Norbert Hofer das Gerücht in die Welt gesetzt, dass Anschober überlegen könnte, als Bundespräsident zu kandidieren. Dieser versicherte später, dass er kein weiteres Amt anstreben wolle, auch nicht das höchste in der Republik. "Das ist so und das bleibt so", sagte Anschober im August.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Rudi AnschoberRudolf AnschoberGrüne

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen