Miss Tuning: Heißes Fotoshooting in Italien

Ein bisschen dauert es noch, bis der neue Miss Tuning Kalender 2018 erscheint – wir haben aber schon Bilder von den ersten Aufnahmen.
Wie es sich für einen heißen Kalender gehört, wurden die 12 Monatsbilder im sonnigen Italien geschossen – hoch oben in den Dolomiten, in Pescara am Meer und in der Stadt der Gondeln.

Das Highlight war die Fotosession auf einem Pontonschiff in der Bucht von San Marco, direkt vor dem Markusplatz in Venedig mit einem weißen Nissan 370Z und einem blauen Mini Cooper.

"Die Locations waren wundervoll und die abgefahrenen Autos noch dazu. Mich hat es mega gefreut, dass auch eine Motocross-Maschine dabei war, da ich selbst leidenschaftlich Cross fahre", schwärmte Vanessa Schmitt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Insgesamt spielen neben Vanessa im nächsten Miss Tuning Kalender auch 15 aufgemotzte Schlitten die Hauptrolle, darunter der Mini Cooper des European Tuning Showdown (ETS) Siegers 2017 Mirko Tacchi.

Die limitierte Auflage von 1 500 Exemplaren des Hochglanzkalenders kann ab Herbst 2017 auf der Homepage der bestellt werden. (jm)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
ItalienBildstreckeMotor

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen