Missbraucht: Ärzte kämpften acht Stunden um Hundeleben

Nur durch eine achtstündige Operation konnte "Paulinchen" gerettet werden.
Nur durch eine achtstündige Operation konnte "Paulinchen" gerettet werden.©Tierparadies Schabenreith, D. Hofner-Foltin
Hunde landen aus den verschiedensten Gründen im Tierheim. Warum sie aber manchmal dort bleiben müssen, verrät eine furchtbare Vergangenheit. 

Im Tierparadies Schabenreith in Kirchdorf an der Krems (OÖ) finden hauptsächlich Haustiere ein schönes Plätzchen, die wohl Zeit ihres Lebens kein Vertrauen mehr zum Menschen aufbauen können. Traumatisiert und verängstigt sind diese gebrochenen Seelen wohl nicht mehr in der Lage, ein "normales" Hundeleben zu führen. Die kleine Mischlingshündin "Paulinchen" gehört ebenfalls zu den insgesamt 32 Hunden, die psychisch und physisch furchtbaren Misshandlungen ausgesetzt waren. 

Lesen Sie auch: Zoophilie! Wenn "Tierliebe" auch Sex beinhaltet >>>

Ein schwarzer Tag

"Paulinchens" Geschichte ist besonders grauenhaft. Die kleine Hündin wurde vor acht Jahren so schwer sexuell missbraucht, dass eine achtstündige Operation notwendig war, um ihr Leben zu retten. Die Gebärmutter und ihr Darm waren schwer verletzt und sie konnte es selbst nach so langer Zeit nicht über sich bringen, einem Mann auch nur den Anflug von "Schwanzwedeln" entgegenzubringen. Furchtbar! 

Lesen Sie auch: Haut und Knochen! Hündin einfach vors Tierheim gestellt >>> 

Gut eingelebt im Tierparadies

Für "Paulinchen" wird es immer wieder Situationen geben, auf die sie skeptisch und ängstlich reagiert, deshalb ist sie wohl ein Hund, die ihre "Insel der Seeligen" nun im Tierparadies gefunden hat. Dort wird ihr das Einfühlungsvermögen entgegengebracht, das sie so dringend braucht und die körperlichen und seelischen Schäden können zumindest zeitweise vergessen werden. 

Falls du das Tierparadies Schabenreith mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: 

Spendenkonto Erste Bank (NEU)
Verein Tierparadies Schabenreith
IBAN: AT532011183956483900
BIC: GIBAATWWXXX

Spendenkonto BAWAG
Verein Tierparadies Schabenreith
IBAN: AT22 1400 0467 1040 9714
BIC: BAWAATWW

Paypal: paypal@tierparadies.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
HundTierleidTierrettungTierquälereiTiereTierschutzOberösterreichKirchdorf an der Krems

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen