Mit diesen Hosen frieren Sie nie wieder

Der nächste Winter kommt bestimmt und damit wir diesen überstehen haben Labels wie Guess und Uniqlo ganz tief in die Trickkiste gegriffen.

Der anstehende Jahreswechsel ist unaufhaltbar und mit ihm die drohende Kälte. Damit wir dennoch modisch durch den Winter kommen haben einige Marken viel Geld in die Materialforschung gesteckt und überraschen uns mit ganz neuen Technologien.

Warm & cozy

So präsentiert das amerikanische Jeanslabel Guess rechtzeitig zum Herbst seine Warm-Touch-Linie. Die Kollektion aus trendigen Jeans für Frauen und Männer soll dank Layer-System und angerautem Mikro-Polyester bei niedrigen Temperaturen warm halten, den Körper formen und für einen kuscheligen Tragekomfort sorgen.

Die Warm-Touch-Linie ist Teil der innovativen #smartguess-Kollektion, die jede Saison neueste Denim-Technologien aufgreift.

Neu & innovativ am Jeansmarkt

Die japanische Marke Uniqlo stellte vor kurzem nicht nur seine erste Denim-Kollektion vor, sondern überraschte dabei auch gleich mit neuester Innovation: Gemeinsam mit dem Jeans Innovation Centers wurden modernste Produktionsmethoden erforscht, um Jeans mit außergewöhnlichem Look und Tragekomfort zu kreieren. Entstanden sind dabei die High Rise Cigarette Jeans für Damen und eine sehr schmal geschnittene Herren-Jeans aus Ultra-Stretch-Material von Kaihara.

Ein weiteres Modell ist die EZY Jeans für Damen und Herren aus weichem Back Pile Material, wodurch sie so bequem wie eine Sweathose sein soll. Gleichzeitig greift sie eine besondere Technik des Jeans Innovation Centers für den Look einer authentischen Vintage-Jeans auf.

Damit aber nicht genug: Uniqlo will uns außerdem im Winter warm halten und entwickelte dazu die Heattech-Linie, die ab September erhältlich sein wird: "Wir entwickeln stetig neue Technologien, investieren in umfangreiche Materialforschung, um die Kleidung noch bequemer, atmungsaktiver, leichter, hautverträglicher, isolierender oder wasserabweisender zu machen. Durch intensiven Research haben wir auch Innovationen erreicht wie unsere Heattech-Linie, die wir stetig verbessern: Dank thermischer Isolierung hält die Extra-Warm-Linie der Heattech-Kollektion nun sogar noch um 1,5 Grad wärmer", so John C Jay, Präsident Global Creative der Fast-Retailing-Gruppe, zu der Textilgigant Uniqlo gehört, gegenüber dem Magazin "InStyle".

Verwendet wurde dabei Kamelienöl für die Fasern, das trockene Haut vorbeugen soll. Außerdem wurde laut Jay der Durchmesser einiger Fäden um 20 Prozent reduziert, um ein noch besseres und leichteres Tragegefühl zu gewährleisten.

Bei so viel Innovation und Tragekomfort, könnte es fast passieren, dass wir uns ein wenig auf den Winter freuen. (kiky)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Mode

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen