5x2 Tickets gewinnen!

Mit "Heute" gratis zu "Führer und Verführer"

Im neuen Film wird die Propagandamaschinerie hinter dem Naziregime beleuchtet. Robert Stadlober schlüpft in die Rolle von Joseph Goebbels.

Heute Entertainment
Mit "Heute" gratis zu "Führer und Verführer"
Führer und Verführer
2024 Zeitsprung Pictures SWR Wild Bunch Germany / Stephan Pick

136 Minuten Gänsehaut. 136 Minuten Anspannung. 136 Fassungslosigkeit. Im neuen Film "Führer und Verführer" (ab 11.7.) porträtiert der österreichische Schauspieler Robert Stadlober (41) den Propaganda-Minister des dritten Reichs: Joseph Goebbels. Seine mörderische Unmenschlichkeit stellt er dabei erschaudernd gut dar, und zeigt ein weiteres Mal die von Hannah Arendt stammende Prämisse der "Banalität des Bösen". Die einen gleichermaßen fassungslos zurücklässt und mit dem Blick aufs Heute auch beängstigt.

Ein "normaler" Mann ist Joseph Goebbels zwar nie, seine Abgründe tun sich von Beginn des Filmes an auf. Doch der Meister der Propaganda hat auch ein Familienleben, seine Ehefrau Magda und sechs Kinder. Dazu wird auch seine Liebesbeziehung zu Lída Baarová - einer tschechischen Schauspielerin - dargestellt, auch wenn diese Szenen etwas zu langatmig ausfallen.

Nach dem Erfolg von "Zone of Interest", mit dem Jonathan Glazer fünf Oscars einspielen konnte und der das Leben von Auschwitz-Kommandant Rudolf Höß in den Vordergrund rückt, wird in "Führer und Verführer" nun die Maschinerie hinter dem "Erfolg" des Nationalsozialismus beleuchtet. Die Unmenschlichkeit und Brutalität lässt einem mit einer durchgehenden Gänsehaut zurück, denn oft sind es bekanntlich ja die echten Geschichten, die einen am meisten Schaudern lassen...

Es ist aber vor allem auch die schauspielerische Leistung von Stadlober, der ja zuletzt auch in "Andrea lässt sich scheiden" brilliert hat. Ihm gelingt es, die Fäden hinter der vollends perfektionierten Inszenierung von Adolf Hitler als Führer des Reiches, offenzulegen - zu zeigen, welche Maschinerie und welche Unmenschlichkeiten eine Person erst zu solch einer Macht verhelfen können.

Mit "Heute" gratis zu "Führer und Verführer"

Das Gewinnspiel ist aktiv bis zum 16.7. um 23.59 Uhr. Der Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen.

BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

1/203
Gehe zur Galerie
    Hallöchen, Popöchen - Alessandra Ambrosio genießt das Leben am Strand.
    Hallöchen, Popöchen - Alessandra Ambrosio genießt das Leben am Strand.
    Instagram

    Auf den Punkt gebracht

    • Gewinne 5x2 Tickets für den neuen Film "Führer und Verführer" und erlebe die schauspielerische Leistung von Robert Stadlober, der die brutale Unmenschlichkeit von Joseph Goebbels erschauernd gut darstellt
    • Der Film beleuchtet die Propagandamaschinerie hinter dem Naziregime und hinterlässt den Zuschauer fassungslos und beängstigt angesichts der Banalität des Bösen
    • Teilnahme am Gewinnspiel bis zum 16.7 möglich
    red
    Akt.