Mit Messer bedroht: Frau streamt Übergriff live im Netz

Wohnhäuser am Grazer Lendkai nahe der Keplerbrücke. (Symbolfoto)
Wohnhäuser am Grazer Lendkai nahe der Keplerbrücke. (Symbolfoto)Wikimedia/KlemmEric, CC BY-SA 4.0
Gewaltausbruch gegen junge Frau in Graz:  Die 20-Jährige streamte den gewaltsamen Übergriff sogar live im Netz. 

Gegen 21.40 Uhr dürfte es in der Wohnung einer 20-jährigen Grazerin im Stadtbezirk Lend zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen der jungen Frau und ihrem 25-jährigen Lebensgefährten aus Deutschland gekommen sein.

Wie die Polizei meldet, soll dabei die Steirerin als erste zu einem Messer gegriffen haben, welches ihr aber vom 25-Jährigen entrissen wurde. Der Mann dürfte die 20-Jährige dabei gewürgt und in weiterer Folge mit diesem Messer bedroht haben.

Die Exekutive konnte laut "Kleine Zeitung" einschreiten, ehe jemand verletzt wurde. Ungewöhnlich bei diesem Vorfall: Die Grazerin dürfte die Auseinandersetzung mit ihrem Handy live auf einem Social-Media-Kanal übertragen haben. 

Gegen den 25-Jährigen wurde ein Waffenverbot sowie ein Betretungsverbot ausgesprochen. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
KörperverletzungStreitPolizeieinsatzStreamingFacebookGraz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen