Mit nur 27! spusu Capitals-Star muss Karriere beenden

Patrick Peter
Patrick Petergepa pictures
Rückschlag für die spusu Vienna Capitals! Bei den Wienern muss Verteidiger Patrick Peter seine Karriere mit nur 27 Jahren beenden.

Das linke Knie macht bei Peter nicht mehr mit. Nach neun Saisonen als fixer Bestandteil der spusu Capitals muss der Crack seine Karriere nun mit nur 27 Jahren beenden.

"Ich hätte natürlich gerne noch ein paar Jahre gespielt, doch mein linkes Knie lässt es leider nicht mehr zu. Zuletzt spielten vor allem Meniskus und Knorpel nicht mehr mit. Die Entscheidung ist schmerzhaft, aber ohne Alternative. Ich stelle meine Eislaufschuhe in die Ecke", sagt Peter.

General Manager Franz Kalla bedauert das Aus: "Patrick hat uns schon vor Wochen intern über seine aktuelle Situation informiert. Ein frühes Karriereende aufgrund einer Verletzung ist immer besonders bitter. Patrick hat für unseren Verein immer alles gegeben. Dafür möchte ich mich bei ihm im Namen der Caps ganz herzlich bedanken. Wir wünschen ihm für seine Zukunft abseits der Eisfläche viel Glück und Erfolg."

Peter spielte 44 Mal für die Nationalmannschaft, absolvierte im Dress der Capitals 436 Liga-Spiele.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen